Anne Paillet von Autour de l'Anne, Corconne (Languedoc-Roussillon) und Chargé (Loire), Frankreich

Mit Anne Paillet bekommen wir endlich Zuwachs aus Frankreich und das haben wir irgendwie einem Autounfall zu verdanken.

Anne, die ziemlich Karriere bei einem großen Konzern in La Défense gemacht hatte, das aber eigentlich nicht wirklich ausfüllend fand, hatte diesen Unfall vor ein paar Jahren und er gab den Anstoß für eine radikale Neuorientierung. Auf einer Weinmesse lernte sie Gregory Leclerc von Chahut et Prodige kennen, verliebte sich in seine Weine, in die Idee selber Wein zu machen und auch noch in den Winzer, den sie vom Fleck weg heiratete. Gregory hat sein kleines Naturweingut in Touraine an der Loire, aber Anne zog es ins Languedoc. Dort betreibt ihr guter Freund Christophe Beau die Domaine Beauthorey und er bot ihr eine Partnerschaft an. Also übernahm Anne 2,5 Hektar der biodynamisch bewirtschafteten Lagen und 2011 war Autour de l'Anne geboren.

Sicherlich einmalig ist nun, dass die Vinifizierung der Weine nicht im Languedoc geschieht, sondern auf dem Weingut ihres Mannes an der Loire. Tatsächlich unterscheiden sich ihre Weine erheblich von dem, was man so landläufig von der Coteaux du Languedoc erwartet. Ihre Weine sind leicht, elgant und vereinen das Beste aus zwei Weinwelten. Echte Loiredocs eben. Klick zum Stoff

Anne1.jpg